3 Gründe wieso eine Teleskopleiter für das Wohnmobil Sinn macht

Teleskopleiter für das Wohnmobil

 

Wer viel mit dem Wohnmobil unterwegs ist und das zu allen Jahreszeiten, der wird nicht drum herum kommen mal auf das Dach zu klettern. Von dem Reinigen der Solaranlage, der Markise, dem Dach bis über das Entfernen von Ästen oder Schnee gibt es viele Gründe um sein Dach mal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Da jeder Mobilist nur begrenzte Kapazitäten hat braucht man eine Leiter die wenig Platz einnimmt. Auf der Suche nach der richtigen Leiter fürs Wohnmobil bin ich damals auf eine Teleskopleiter gestoßen. Nach 3 Jahren dauerhafter Nutzung bin ich immer noch zufrieden. Im Folgenden erzähle ich Euch wieso.

 

1. Die Wohnmobil Leiter ist platzsparend verstaubar

Teleskopleiter für das Wohnmobil

 

Wie schon eingangs erwähnt ist es wichtig das man die Leiter leicht verstauen kann. Mit 87 cm im eingefahrenen und satten 3,80 Meter im ausgefahren Zustand ist die Reichweite der Teleskopleiter ideal. Die kompakte Größe sorgt dafür das man sie leicht verstauen kann. Wem die 87 cm zu hoch für die Heckgarage sein sollten, der kann sie auch quer hin legen wodurch sie nur noch 50 cm hoch (Breite) ist. Für mich ist die kompakte Größe einer der Kriterien auf die es während dem Wohnmobil Urlaub ankommt.

 

2. Die Telekopleiter ist individuell einstellbar

Teleskopleiter für das Wohnmobil

 

Je nach Einsatzgebiet kann die Länge individuell (von 87 cm- 380 cm ) eingestellt werden, sodass man an einem Tag erst die Acrylfenster putzen und im Anschluss Reinigungs- und Wartungsarbeiten auf dem Dach erledigen kann. Die Teleskopleiter hat an den Sprossen links und recht kleine Arretierungen. Zieht man ein Element heraus, so rasten diese ein. Möchte man die Elemente wieder lösen, muss man beide Kunstoff-Arretierungen zeitgleich nach innen drücken und die Leiter Sprosse für Sprosse zusammenschieben. Die Flexibilität die man dadurch in der Praxis bekommt ist enorm. 

 

3. Die Teleskopleiter ist sehr stabil und belastbar

Teleskopleiter für das Wohnmobil

 

Mein Schatz ist mit 85 kg nicht der leichteste Mann unter der Sonne aber der Teleskopleiter macht es überhaupt nichts aus. Nach 3 Jahren und mehreren Hunderten Einsätzen ist nicht eine Stufe kaputt gegangen, ein Arretierung abgebrochen oder irgendetwas verbogen, was eindeutig für die Stabilität der Wohnmobil Leiter spricht. Ich denke es ist ein Unterschied ob man sie alle Jubeljahre mal herauskramt oder sie 2-3 mal die Woche im Einsatz hat und einen Praxisbericht abgibt. 

 

Zum Schluss noch ein paar Sicherheitshinweise

Teleskopleiter für das Wohnmobil
  • Wenn es regnet oder windet geht niemand auf die Leiter! 
  • Der Untergrund muss eben und fest sein 
  • Bei der Arbeit an stromführenden Teilen ist Vorsicht geboten, weil sie aus Metall ist. 
  • Immer gewinkelt anlegen und jemand sollte sie nach Möglichkeit festhalten

Fazit: Teleskopleiter fürs Wohnmobil

Die Leiter fürs Wohnmobil hat sich einfach im Laufe der Jahre durch Ihre Kompaktheit, Flexibilität und Belastbarkeit bewährt, sodass sie zum Womo gehört wir ein schönes Barbecue am See. 

 

Unsere Teleskopleiter

Teleskopleiter für das Wohnmobil

Weitere Empfehlung

Teleskopleiter für das Wohnmobil

Das könnte Dich auch interessieren

Wasserfilter fürs Wohnmobil, Wasserfilter für den Wohnwagen
Mobiles Internet in Frankreich
Multianker 2.0

Hinterlasse ein Kommentar oder teile den Beitrag