5 Jahre Gastank im Wohnmobil - Autarkie auf Reisen

Gastank im Wohnmobil, Autarkie, Wynen Gas, Unabhängigkeit
5 Jahre Gasttank im Wohnmobil - Autarkie auf Reisen

Wenn wir eines nicht mehr missen wollen, dann ist es unser Gastank im Wohnmobil. Klar, er nimmt Raum bei uns in der Heckgarage ein, doch die Autarkie die wir dadurch gewonnen haben, ist unbezahlbar. In diesem Ratgeber Artikel gehe ich auf die wesentlichen Punkte ein und sage Euch, worauf Ihr in jedem Fall achten müsst. Zudem erfahrt Ihr, welche Alternativen es zum Gastank im Wohnmobil gibt und wer diese fachgerecht einbaut.

 

Wieso ist ein Gastank im Wohnmobil sinnvoll ?

Gastank im Wohnmobil, Autarkie, Wynen Gas, Unabhängigkeit
Gastank - Planungssicherheit
  • Ein Gastank sorgt für mehr Planungssicherheit, weil der Zugewinn an Gasvolumen mehr Nutzungstage mit sich bringt, als es bei 11kg Gasflaschen der Fall ist.
  • Die 11 kg Gasflaschen haben ein Gasvolumen von 21,56 Liter bei +15 Grad und 20,68 Liter bei 0 Grad
  • Im Heizbetrieb sind die 11 kg Gasflaschen bei permanenter Benutzung bspw. im Winter, schon nach wenigen Tagen leer.

Gastank im Wohnmobil, Autarkie, Wynen Gas, Unabhängigkeit
Gastank im Wohnmobil - Freiheit unterwegs
  • Ein Gastank sorgt für mehr Freiheit auf Reisen. Jeder Camper, der mal einen richtig schönen Platz verlassen musste, nur weil seine Gasflasche leer war, kennt den Ärger. 
  • Gasflaschen zu organisieren ist oftmals müßig, weil die schweren, sowie unhandlichen Gasflaschen rein und raus gehievt werden müssen.
  • Ein Gastank, kann jedoch mittels einer Fernbetankung bequem vollgetankt werden.

Der Fachmann für Gastanks im Wohnmobil

Gastank im Wohnmobil, Autarkie, Wynen Gas, Unabhängigkeit
Gastank im Wohnmobil - Die Fachwerkstatt

Wir haben uns intensiv mit den richtigen Fachleuten beschäftigt, weil so ein Einbau von einem Gastank im Wohnmobil gut durchgeführt werden muss. 

 

Gerade in der Heckgarage, geht es um Präzision, weil Gas bei einem eventuellen Austritt unter gar keinen Umständen mit der Elektrik in Kontakt kommen darf.

 

Bei vielen Telefonaten wurde mir mitgeteilt, das als erstes der Tank bestellt werden muss, weil nicht so häufig Gastanks eingebaut werden.

 


Dadurch waren die Wartezeiten dementsprechend lange. Zudem war es mir wichtig einen Fachmann zu bekommen, der Gastanks am oder im Wohnmobil sehr häufig einbaut. Bei vielen Gesprächen wurde mir bezüglich der Bestellung immer die Firma Wynen Gas genannt, woraufhin ich einfach mal dort anrief. 

 

Der Chef, Herr Wynen beriet mich ausführlich und hatte zu jeder Frage eine Antwort, wobei ich absoluter Laie war. Ein passender Termin wurde schnell gefunden, weil Sie die Gastanks für die Wohnmobil meist vorrätig haben. Auf meine Frage hin wie oft Sie die Gastanks am Wohnmobil verbauen sagte man mir 3-4 mal die Woche, was schon mal für eine gewisse Praxis und Erfahrung spricht. 

 

Die Gastank Varianten im Überblick

Gastank im Wohnmobil, Autarkie, Wynen Gas, Unabhängigkeit
Gastank im Wohnmobil - Standardvariante

Wenn der Gastank im Wohnmobil innen verbaut wird, dann könnt ihr Euch für die Standardvariante in Rot entscheiden.

 

Wynen-Gastanks sind serienmäßig zinkgrundiert und pulverlackiert (ca.80 Mµ).

 

Nach neuer Vorschrift entfällt die 10-jährige Druckprüfung bei LPG-Gastanks, zugelassen nach R.67.01. Tanks mit 10 jährl. Zulassung nach CE bleiben in dem alten Prüfrhythmus.


Gastank im Wohnmobil, Autarkie, Wynen Gas, Unabhängigkeit
Gastank im Wohnmobil pulverisiert

Wenn Ihr den Gastank unter dem Wohnmobil verbauen lasst, dann nehmt den zusätzlich pulverisierten Gastank. 

 

Die zusätzliche pulverisierte Variante (Stärke 150 Mµ) bietet einen widerstandsfähigen Korrosionsschutz.

 

Gerade wenn man ans Meer fährt, hat man einen hohen Salzgehalt in der Luft oder im Winter die gestreuten Straßen und der salzige Matsch, greift natürlich auch die Gastanks am Wohnmobil an.


Gastank im Wohnmobil, Autarkie, Wynen Gas, Unabhängigkeit
Gastank im Wohnmobil - Gummierung

Die dritte Variante ist der Gastank mit einer Gummierung.

Hierbei sollen Steine und Splitt optimal abgefedert werden.

 

Intensive Gespräche mit einem Gas-Sachverständigen ergaben jedoch, das sich gerne mal Feuchtigkeit unter der Gummierung sammelt, weil diese mit der Zeit porös wird.

 

Im besagten Fall gelangt das Wasser unter die Gummierung und kann sich ungehindert verteilen. Dank der schwarzen Gummierung sieht man es erst, wenn es eigentlich schon zu spät ist. 


 

Das dauerelastische Material hat eine Schichtstärke von 1 bis 2 mm. Daher würde ich für den Festverbau eines Gastanks im Wohnmobil die auf die zinkgrundierte und für den Verbau des Gastanks unter dem Wohnmobil die pulverisierte Variante wählen. 

 

Lieber an anderen Ecken sparen!

Verrosteter Gastank im Wohnmobil, Autarkie, Wynen Gas, Unabhängigkeit
Verrosteter Gastank am Wohnmobil

In der Werkstatt lagen viele zinkgrundierte Gastanks herum die komplett verrostet waren.

 

Ich fragte Herr Wynen was da los sei und er antwortete mir: ,, Ich sage es den Leuten immer wieder aber es wird an den falschen Ecken gespart. Zahlreiche Camper kommen nach 3-5 Jahren wieder und brauchen einen neuen Gastank oder falls machbar eine Pulversierung.

 

Die Basis Beschichtung ist nicht witterungsbeständig und die Durchrostungsquote liegt bei 35%. 


Daher die Empfehlung, nehmt am besten gleich einen pulverbeschichteten Gastank und ihr müsst Euch keinerlei Gedanken darüber machen, ob der Gastank am Wohnmobil durchrostet. Lieber einmal investiert als 2 x mal das Geld zum Fenster rausgeworfen. 

 

Die Entscheidung des Gastankvolumens

Gastank im Wohnmobil, Autarkie, Wynen Gas, Unabhängigkeit
Gastank am oder im Wohnmobil ?

Die Entscheidung der Gastankgröße richtet sich in erster Linie nach dem Einbauort (Machbarkeit) unter Beachtung des Gewichts (Eigengewicht Gastank), je nach Reisemobil.

 

Aufgrund unserer großen Tanks 3 x 300l (Wasser, Schwarz und Grau) konnten wir diesen nicht unter unserem Wohnmobil verbauen.

 

Somit mussten wir den Kompromiss des Gastank im Wohnmobil (Heckgarage) eingehen, der jedoch auch gewisse Umbaumaßnahmen mit sich brachte.

 


 

Wir haben uns für einen Gastank mit 125 Liter Volumen entschieden, weil wir so autark wie möglich sein wollen.

 

Wichtige Informationen zum Gewicht:

 

Ein 125 Liter großer Tank entspricht 100 Litern Gas, das macht ca. 50kg Gewicht. Zudem hat der Gastank ein Eigengewicht von 45kg, wo wir dann bei einem Gesamtgewicht, bei voller Betankung von 95kg sind. In unserem Fall ist das Gewicht auf der Hinterachse, weshalb wir unsere sehr schweren AGM Batterien gegen superleichte Lithium Batterien ausgetauscht haben. Der Bericht dazu ist Hier -> Ratgeberartikel Lithium Batterie im Wohnmobil 

 

Warum nur 100 Liter, ich habe doch einen 125 Liter Gastank gekauft?

 

Die Füllmenge beträgt immer 80 %, weil sich das Gas ausdehnt. Keine Sorge, Ihr müsst keine Angst bei der Betankung des LPG Gasgemischs haben, weil die Befüllung bei 80 % stoppt.

 

Wie wie viele Tage seid Ihr mit einem vollen Gastank autark ? 

 

Bei einer Dauerbenutzung der Heizung im Winter sind wir 24-26 Tage autark, bis das Gas leer ist. Im Sommer haben wir etwa ca. 3-4 Monate unsere Ruhe gehabt, je nachdem wie oft man auf Camping oder Stellplätze fährt. 

 

Gastank im Wohnmobil, Autarkie, Wynen Gas, Unabhängigkeit
Ein Gastank schafft Autarkie auf Reisen

Der Einbau des Gastanks im Wohnmobil - Wo soll er hin ?

 

Als wir in der Werkstatt standen krabbelte der Werkstattmeister unter das Reisemobil und teilte uns mit das dort kein Platz mehr ist, weil da zwei 300 Liter große Tanks sind. Ich dachte im ersten Moment, ich wäre im falschen Film. Die ganze Vorfreude war erloschen und nun standen wir dumm da.

 

Die angebotene Alternative war ein 55 Liter Tank anstelle der 2 x 11 kg Flaschen aber das hätte nichts geändert, weil die Tanks nur zu 80% befüllt werden und es somit die selbe Menge Gas gewesen wäre wie vorher. Klar man kann Sie zwar bequem an der Autogastankstelle befüllen aber es ging uns in erster Linie darum, so autark wie möglich zu sein. 

 

Gastank im Wohnmobil, Autarkie, Wynen Gas, Unabhängigkeit
Gastank im Wohnmobil - hilfreiche Hinweise

Außerdem wollte ich die Beiden 11 kg Flaschen als eiserne Reserve behalten, weil es zum einen reine Butan oder Propan Füllungen sind und zum anderen gibt es Länder wie Finnland und Marokko die kein LPG Gas anbieten. 

 

Nach langem überlegen haben wir uns dann dazu entschlossen, den Tank in den Kofferraum einbauen zu lassen. Damit der 125 Liter große Gastank nicht meinen geliebten Stauraum frisst, wollte ich das Sie mir ein Podest bauen. So war der Deal in trockenen Tüchern und die Männer legten los.


Der Einbau des Gastanks im Wohnmobil 🔨

Der Einbau hat mit der Herstellung von dem Gastank Podest 4,5 Stunden gedauert. Wir haben in der Zwischenzeit schön Kaffee getrunken und sind mit den Hunden spazieren gewesen. Die Atmosphäre vor Ort war sehr locker. 

Gastank im Wohnmobil, Autarkie, Wynen Gas, Unabhängigkeit
Einbau des Gastanks im Wohnmobil durch Herrn Willi Wynen

Wynen Gas - Extrem bitterer Beigeschmack- mit einem Happy End

 

Die Beratung am Telefon war gut, die Terminfindung auch, der Preis von damals 2.000 Euro völlig im Rahmen. Was jedoch komplett vergessen wurde, und was ich als Laie damals überhaupt nicht wissen konnte, waren zwei Wesentliche Punkte:

 

  • Das Podest wurde bei Wynen nicht am Fahrgestell befestigt. Das Gaspodest muss laut Herrn Elbert Vleeshhouwer  (Gas Sachverständiger und Fachdozent) hohe Kräfte aushalten. Es sollte 8 g in Querrichtung und 20 g in Fahrtrichtung bei einem Aufprall aushalten. Um das zu gewährleisten, muss das Podest am Fahrgestell verbunden werden. Ich könnte über diesen Punkt noch hinwegsehen, obwohl ich das als Kunde nicht muss. Worüber ich nicht hinwegsehen kann ist jedoch der 2. Punkt. 
  • In jeder Heckgarage befindet sich Strom. Das Strom und Gas sich nicht vertragen, ist jedem bekannt. Mir wurde auf die Frage hin, damals gesagt, das der Gaskasten absolut gasdicht sei. Das dem nicht so ist, erkennt man an den Spaltmaßen. Herr Vleeshhouwer machte mich bei einem unserer YouTube Videos darauf aufmerksam. Darüber hinaus nahm er sich viel Zeit, um mir alles nochmals zu erklären. Anbei die Bilder zu der Erklärung. 

 

Gastank im Wohnmobil - Ende gut alles gut :)

 

Um es kurz zu machen, es braucht einen Gas umbauten Raum. Denn sollte Gas in der Heckgarage austreten und mit Strom in Kontakt kommen, gibt es eine Explosion. Die folgend wären verheerend. Mit einem Gas umbauten Raum, ist man jedoch auf der sicheren Seite. 

 

Herr Wynen hat den Gas umbauten Raum nachträglich bezahlt, wollte ihn aber nicht einbauen, sowie es von Anfang an seine Pflicht gewesen wäre. Mich jetzt dafür tief dankbar zu zeigen, fällt mir schwer, zumal ich lange Zeit einer eventuellen Gefahr ausgesetzt war. Er berief sich auf eine Aktualisierung, doch die Verordnung ECER67 gibt es schon seit Jahrzehnten und diese sieht vor, das entweder der Armaturkasten zugelassen und geprüft sein oder man einen gasumbauten Raum schaffen muss.  

 

Gastank im Wohnmobil, Autarkie, Wynen Gas, Unabhängigkeit
Gas Norm und Vorschriften

 

Jeder der aufgrund meines ursprünglichen Berichts einen Gastank im Heck, ohne gasumbauten Raum bei Wynen hat verbauen lassen, sollte sich an Ihn wenden, denn die Verordnung ECE R67 gibt es schon seit Jahrzehnten und 2016 wurde diese letztmalig aktualisiert.  Auf dem „Schutzkasten“ findet sich kein Prüfzeichen ECE R67. Wenn man sich an die ECE R67 hält, so wie es auf Ihrer Webseite bezüglich 10-jährige Prüfung der Behälter angegeben wird, dann sollten Sie auch alle andere Vorgaben der ECE R67 einhalten. 

 

Einbau Gasdichter Raum - RSF Reisemobile

 

Die Firma RSF Reisemobile baut übrigens auch Gastanks ein. RSF befestigte uns das Podest am Rahmen, schaffte eine zweite Durchführung nach Außen und stellte einen soliden gasdichten Raum her. Die Arbeit könnt Ihr im folgenden sehen.

 

 

RSF ist eigentlich für Carthago zuständig, ich bin mir aber sicher, wenn Ihr liebe Grüße von Canis on the Road ausrichtet, solltet Ihr Hilfe bekommen ;) 

 

Betankung des Gastanks in der Praxis

 

Es klingt alles immer so simpel, wenn man den Hof verlässt, doch dann kommt man das Erste mal in die Gelegenheit seinen Gastank am Wohnmobil zu betanken und die Abläufe sitzen noch nicht richtig. Deshalb möchte Dir einen kurzen Überblick geben, damit bei der Betankung alles optimal verläuft. 

 

Gastank im Wohnmobil, Autarkie, Wynen Gas, Unabhängigkeit
Tipps zur Autogasbetankung
  1. Fahr dicht genug an die LPG-Anlage heran. Das klingt simpel, doch wenn Du zu weit nach vorne fährst und nicht mehr an den Tank kommst und der Hintermann schon wieder aufschließt, dann war es das schon mit dem Tankerlebnis. 
  2. In Deutschland hat man einen Schraubverschluss, den man press ansetzen und verschrauben muss. Dann den Griff durchdrücken und den orangenen Stopphebel hochdrücken.
  3. Gehe an die Station und drücke auf den schwarzen Startknopf, halte ihn am besten solange gedrückt, wie der Tankvorgang geht, weil es passieren kann, das der ganze Tankvorgang sonst beendet ist. Dann muss man wieder reingehen, bezahlen und das Ganze von vorne starten. 
  4. Den Stopper lösen und dann pufft es kurz, locker bleiben, abschrauben und das wars.

 

Die Gasadapter im Überblick

Gastank im Wohnmobil

Der ACME Adapter wird unter anderem in Deutschland benutzt. Deshalb wurde er schon an unseren Fernbetankungszugang montiert.

 

Die Betankung des Gastanks wird Euch vor Ort nach dem Einbau ganz in Ruhe an der eigenen Tankanlage gezeigt

 

Der ACME Adapter wird in den folgenden Ländern eingesetzt:

  • Irland
  • Luxemburg
  • Belgien
  • Schweiz (ACME & DISH)
  • USA & Kanada

Der DISH Adapter wird europaweit am meisten benutzt. Bei der Befestigung gehe ich immer wie folgt vor:

 

1. Mit beiden Daumen und Zeigefinger aufnehmen und ganz wichtig gerade auf das Ventil aufsetzen.

2. leicht andrehen

3. Dann mit den beiden Zeigefingern auf der Innenseite des Adapters festziehen.

4. Pistole gedrückt halten, auf den Adapter daraufsetzen und die Pistole lösen. 

5. Wenn alles fest sitzt könnt Ihr den Tank auffüllen

6. Wer sich unsicher ist kann auch die Tankwarte fragen


Gastank im Wohnmobil

Länder für den DISH:

  • Bosnien und Herzegowina
  • Bulgarien
  • Dänemark
  • Estland
  • Frankreich
  • Griechenland
  • Italien
  • Kroatien
  • Lettland
  • Litauen

 

  • Mazedonien 
  • Österreich
  • Portugal 
  • Polen
  • Rumänien
  • Schweden
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Tschechien
  • Türkei
  • Ungarn
  • Ukraine

 


Auch wenn der Bajonett Adapter durch seine Funktionsweise von der Französischen Waffe namens Bajonett abstammt findet man diesen Adapter nicht in Frankreich.

 

Der Adapter kommt ausschließlich in diesen Ländern zum Einsatz:

  • Großbritanien
  • Niederlande
  • Norwegen

Die Betankung durch diesen Adapter ist sehr leicht


Gastank im Wohnmobil

Als letztes Stelle ich Euch den EUROnozzle vor. Er wird ausschließlich in Spanien zum Einsatz gebracht.

 

Wichtig ist auch hierbei das beim Anschrauben des Adapters alles Press auf dem Gewinde sitzt, weil der Tankvorgang sonst nicht funktioniert. 

 

Der Tankstellen Mitarbeiter in Spanien hat darauf bestanden Ihn zu montieren doch es klappte nicht.

 

Als er Hilfe holen wollte habe ich Ihn kurzerhand selbst montiert und es hat funktioniert, weil ich ihn Press verschraubt habe. In der Ruhe liegt die Kraft.


Alles über das LPG Gasgemisch

Gastank im Wohnmobil

Es wird GLP in Spanien, GPL in Portugal/Frankreich und LPG in Deutschland genannt und bezieht sich alles auf ein Gasgemisch, das Ihr für Euren Gastank braucht.

 

Das Mischverhältnis in Deutschland beträgt bei ausgewählten Tankstellen 95/5 (Propan/Butan). Die Mischverhältnisse im Ausland liegen durchgehend bei 55/45 (Propan/Butan)

 

Unterschied zwischen Propan und Butan

 

Propangas hat einen etwas höheren Brennwert wie Butan und kann bei Temperaturen bis -40° Grad eingesetzt werden.

 

Butan ist leichter als Propan, jedoch kann es bei Temperaturen unter 0° Grad nicht mehr verdampfen.

Das Mischverhältnis wird benutzt um die Nachteile der jeweiligen Flüssiggase auszugleichen. 

  


Was bedeutet das für mich?

 

Im Sommer spielt das keine Rolle, weil beide Gase verbrennen. Im Winter ist das hingegen eher schlecht, weil das Butan im Tank verbleibt. Bei uns spielt das im Winter auch keine Rolle, weil unserer Heckgarage im eine konstante Temperatur hat.

 

Für Alle Mobilisten die den Gastank unter dem Wohnmobil verbauen lassen sollte zusätzlich eine Heizmatte angebracht werden. Die sorgt dafür, dass selbst im Winter das Butan verdampfen kann.

 

Bei Wynen kostet die Heizmatte mit Einbau über 100 Euro. Im Internet habe ich Sie aber für weit weniger gefunden. Hier der Amazon Link -> Heizmatte Gastank 

 

Die Gastankwartung

Gastank im Wohnmobil

Jeder Gastank sollte mithilfe eines Gasfilters vor Verunreinigungen geschützt werden. Herr Vleeshhouwer meinte zwar, das sei Geldmacherei, doch beim Wechsel des Filters nach 2 Jahren, bei dauerhafter Nutzung in Europa, war ein ganz schön öliger Filter in der Abtropfschale, daher nutze ich Ihn weiterhin. 

 

Dieser schützt die Gasanlage vor Schmutz (öligen Partikeln), damit sich nichts in den Reglern ablagern kann. Der Gasfilter scheidet bis zu 99 % der öligen Partikel ab.

 

Ihr könnt die Filterpatrone ganz leicht selber auswechseln. Der Aufwand liegt bei wenigen Minuten. 

 

Herr Wynen sagte mir Sie solle einmal jährliche durch eine Ersatzpatrone ausgetauscht werden.

 

Der Anbieter sagt spätestens alle 2 Jahre. Die Entscheidung liegt bei Euch. 


Wo finde ich LPG Tankstellen in Deutschland

  • Es gibt zahlreich Apps, die es ermöglichen LPG Tankstellen zu finden aber meist ist es bei uns der Blick auf der Tankstelle nach Autogas und selbst wenn es nur 30 - 40 Liter sind, besser haben als brauchen. 

Alternative und Zubehör Gastank

Alugas LPG Befüllung
Alugas Flasche Autogasbefüllung
Gasflaschen-Füllstandsmesser
Gasflaschen-Füllstandsmesser
LPG Adapter-Set Europa
LPG Adapter-Set Europa

Das könnte Dich auch interessieren

Matratze fürs Wohnmobil
Matratze fürs Wohnmobil
wasserfilter fürs wohnmobil
Wasserfilter fürs Wohnmobil
Wohnmobil markise reinigen
Lithium Batterie im Wohnmobil

Hinterlasse ein Kommentar oder teile den Beitrag