Rinderzunge mit Bananen-Spinatpüree

 

Rinderzunge: hochwertiges Muskelfleisch, enthält hochwertiges Eiweiß, lebenswichtige Fettsäuren, Vitamine B1, B2 und B6.

Einen wichtigen Beitrag leistet Rindfleisch auch bei der Vitamin B12-Versorgung, hohen Gehalt an Eisen und Spurenelemente

 

Bananen: wirken entzündungshemmend auf den Verdauungstrakt, gut gegen Durchfall

 

Eier: für gesundes glänzendes Fell, unterstützen den Stoffwechsel und die Zellbildung, das gute Calcium befindet sich in der Eierschale

 

Spinat: enthält wichtige Vitamine, Mineralstoffe und Eisen. Sollte vorher püriert werden damit der Hund es besser verdauen kann. Die Oxalsäure wird bei gesunden Hunden natürlich ausgeschieden. Für Hunde die Nierensteine haben sollte auf Spinat verzichtet werden.

 

Zutaten

Rinderzunge

5 reife Bananen

200g frischen Spinat

1 EL Lachsöl

1 gekochtes Ei


Zubereitung

  • Rinderzunge in Würfel schneiden und in die Futterschüssel geben
  • Spinat und Bananen pürieren
  • Püree über das Fleisch und das Ei als Topping 

 

Die Futterberechnung

 

Zusammenstellung einer Mahlzeit:
70-80% Fleisch oder Innereien
20-30% Gemüse/ Obstbrei
 
Berechnung einer Mahlzeit:
Körpergewicht : 10 × 2= X
X × 100 = Futtermenge pro Tag

 

Meinen Hunden hat es geschmeckt 😃


Leckere Rezepte für Hunde

kochen für hunde
kochen für hunde
kochen für hunde

Hinterlasse ein Kommentar oder teile das Rezept