Rinderhackfleisch mit Kartoffel-Birnen Püree

 

Rindfleisch: hochwertige Eiweißquelle, lebenswichtige Fettsäuren, Vitamine B1, B2 und B6.

Einen wichtigen Beitrag leistet Rindfleisch auch bei der Vitamin B12-Versorgung, hohen Gehalt an Eisen und Spurenelemente.

 

Kartoffeln: enthalten viele Vitamine  und Minerallstoffe, gut bei Allergien und Nahrungsunverträglichkeiten (nur gekocht)

 

Leinöl: verfügt über einen hohen Anteil an Omega-3 Fettsäuren und hilft unter anderem bei Hautleiden, Verdauungsbeschwerden und Entzündungen

 

Grünlippmuschel-Pulver: enthält den wertvollen Inhaltsstoff Glykosaminoglykan. Es ist ein körpereigener Stoff, der in Bindegewebe, Knorpel und Gelenkflüssigkeit vorkommt und dient zur Unterstützung des Bewegungsapparats. Grünlippmuschel-Pulver ist zudem sehr reich an Aminosäuren und Omega-3 Fettsäuren

 

Birnen: sind reich an Kalium und Calcium. Das enthaltene Eisen wirkt Blutarmut entgegen. Phosphor stärk das Nervensystem, während Kieselsäure gut für Haut, Fell und Bindegewebe ist. In größeren Mengen können sie abführend wirken.

 

Zutaten

Rinderhackfleisch

3 Birnen

6 Kartoffeln

1 große Hand Eisbergsalat

1 EL gutes *Leinöl

100 ml Wasser
Grünlippmuschelextrakt
100 ml Wasser

Zubereitung

  • Rinderhackfleisch in die Futterschüssel geben
  • Obst und Gemüse pürieren
  • Leinöl und Wasser zugeben und unterrühren

Mehr Rezepte für Hunde


Hinterlasse ein Kommentar oder teile das Rezept