Rinderhack mit einem Joghurt-Mousseaus Heidelbeer, Banane & Apfel

Kochen für Hunde

Bananen: wirken entzündungshemmend auf den Verdauungstrakt, gut gegen Durchfall

 

Rindfleisch: hochwertige Eiweißquelle, lebenswichtige Fettsäuren, Vitamine B1, B2 und B6.

Einen wichtigen Beitrag leistet Rindfleisch auch bei der Vitamin B12-Versorgung, hohen Gehalt an Eisen und Spurenelemente

 

Heidelbeere: sind gut gegen Stress und haben eine regulierende Wirkung bei Magen-Darm-Erkrankungen. Bei Durchfällen helfen die Gerbstoffe dem Darm wieder ins Gleichgewicht zu kommen. Zudem ist sie reich an Vitamin C, Schwefel, Eisen und Vitamin B6

 

Apfel: "An apple a day keeps the dog doctor away" kann man in dem Fall sagen, weil er den Körper mit etwa 300 Biosubstanzen versorgt. Hierunter fallen Pektin (senkt den Cholesterinspiegel), Vitamine der B-Gruppe, Vitamin C , Kalium, Calcium, Phosphor, Eisen, Natrium und Magnesium.

 

Leinöl: verfügt über einen hohen Anteil an Omega-3 Fettsäuren und hilft unter anderem bei Hautleiden, Verdauungsbeschwerden und Entzündungen

 

Zutaten

Rinderhack

250 g Heidelbeeren

1 Banane

1 Apfel

2 EL Joghurt

1 EL guten *Leinöl

Zubereitung

  • Obst mit Joghurt und Leinöl pürieren und über das Rinderhack geben

 

Die Futterberechnung

 

Zusammenstellung einer Mahlzeit:
70-80% Fleisch oder Innereien
20-30% Gemüse/ Obstbrei
 
Berechnung einer Mahlzeit:
Körpergewicht : 10 × 2= X
X × 100 = Futtermenge pro Tag

 

Leckere Rezepte für Hunde

Kochen für Hunde
Kochen für Hunde
Kochen für Hunde

Hinterlasse ein Kommentar oder teile das Rezept