Hähnchenbrust mit Süßkartoffel

Hundefutter, kochen für hunde, hunderezept

Hähnchenbrust: wertvolles Muskelfleisch, enthält wertvolle B-Vitamine wie Niacin, B6 und B12, gut für den Stoffwechsel

 

Apfel: bindet Giftstoffe im Darm und hemmt Bakterienwachstum

 

Kokosraspel: sehr gut gegen Würmer, regt die Verdauung an

  

Karotten: positiv für Augen, das Fell sowie die Darmgesundheit

  

Süßkartoffeln: haben entzündungshemmende Eigenschaften die gut bei Arthritis helfen

 

Zutaten

Hähnchenbrust
1 Süsskartoffel

2 Karotten

2 Äpfel

1 EL Walnussöl

1 EL Kokosflocken

Hundefutter, kochen für hunde, hunderezept

Zubereitung

  • Süsskartoffel schälen und in Stücke schneiden
  • Möhren in Stücke schneiden
  • Äpfel vom Kerngehäuse befreien und in Stücke schneiden
  • Alles zusammen 15 min. mit 500 ml Wasser köcheln und dann *pürieren
  • Mit dem Fleisch zusammen in die Futterschüssel geben und mit Kokosraspeln bestreuen
Hundefutter, kochen für hunde, hunderezept

 

Die Futterberechnung

 

Zusammenstellung einer Mahlzeit:
70-80% Fleisch oder Innereien
20-30% Gemüse/ Obstbrei
 
Berechnung einer Mahlzeit:
Körpergewicht : 10 × 2= X
X × 100 = Futtermenge pro Tag

 

Unsere Rasselbande

Leckere Rezepte für Hunde

Hundefutter, kochen für hunde, hunderezept
Hundefutter, kochen für hunde, hunderezept
Hundefutter, kochen für hunde, hunderezept

Hinterlasse ein Kommentar oder teile das Hunderezept