Die Gefahr für Hunde -Die Prozessionspinner

Pinienprozessionsspinner, Urlaub mit Hund

Es gibt 3 Arten von Prozessionsspinnern


Prozessionsspinner, Urlaub mit Hund

Eichenprozessionsspinner

Prozessionsspinner, Urlaub mit Hund

Kiefernprozessionsspinner

Prozessionsspinner, Urlaub mit Hund

Pinienprozessionsspinner


Auswirkungen beim Kontakt

Sie haben Ihren Namen von den jeweiligen Bäumen in denen Sie ihre Nester haben. Der Prozessionsspinner ist ein Nachtfalter aus der Familie den Zahnspinner. 

Die Brennhaare der Raupen lösen beim Kontakt bei Mensch und Tier eine Raupendermatitis aus.

 

Für Hunde besteht dabei Lebensgefahr! , da beim Beschnuppern, anlecken oder sogar fressen der Raupen die Zunge anschwillt und es so zu Atemnot kommen kann. Das säurehaltige Gift zerstört die Zungenschleimhaut.

 

Die Zunge kann dadurch absterben, wodurch eine Teilamputation nötig ist.

Folgen Prozessionsspinner, Urlaub mit Hund

Symptome

  • Erste Symptome sind übermäßiges speicheln, Erbrechen, Fieber und ein Anschwellen der betroffenen Körperteile.

Vorkommen

Eichenprozessionsspinner: 

  • Deutschland
  • Frankreich
  • Belgien
  • England
  • Tschechien
  • Lettland
  • Polen
  • Dänemark
  • Schweden
  • Norwegen

Kiefernprozessionsspinner:

  • Deutschland
  • Frankreich
  • Schweden
  • Bosnien
  • Tschechien
  • Polen
  • Russland
  • Litauen

Pinienprozessionsspinner:

  • Spanien
  • Frankreich
  • Portugal
  • Italien
  • Schweiz
  • Kroatien
  • Marokko
  • Tunesien
  • Türkei

Die Prozession- Jetzt wird es gefährlich!

Eine der Arten kommt also somit fast überall vor. Im Norden ca. von April - Juni im Süden ca. von Februar - April.

 

Diese Zeiten betreffen die Raupenwanderung (Prozession). Man nennt das so, weil die Tiere dicht an dicht hintereinander krabbeln.

 

Das sieht aus wie eine lange Schnur. Aber Achtung ! es können auch manchmal vereinzelt Spinner unterwegs sein. Bei matschigen Böden sind sie sehr schwer zu sehen. 

 

Prosessionsspinner, Urlaub mit Hund

Wo liegt die größte Gefahr?

Prozessionsspinner, Urlaub mit Hund

Das Gefährlichste ist der Kontakt mit den Tieren selbst. Bei Gefahr schießen sie unzählige ihrer giftigen Haare ab.

 

Allerdings sondern sie auch Haare ab, die mehrere hundert Meter weit vom Wind in die Umgebung verteilt werden. Die giftige Wirkung hält dabei mehrere Monate vor. 

 

Die Nester erkennt man zum Glück sehr leicht, weil sie sich durch die weiße Farben vom Grün abheben. Zudem erkennt man die Prozessionsspinner auch sehr gut wenn sie auf Ihren Nestern herum krabbeln.


Wie beuge ich konkret vor ?

Vermeiden Sie während der betroffenen Monate Spaziergänge in Eichen, Pinien und Kiefernwäldern und beobachten Sie auch Bäume in Alleinlage auf eventuelle Nester. Niemals selber etwas unternehmen ! Wenden Sie sich an Ihre Gemeinde, diese beauftragt dann Kammerjäger.

 

Erste Hilfe bei Raupenkontakt

Menschen:

  • betroffene Körperteile gründlich mit warmen wasser abwaschen (Gift verliert durch Wärme an Wirkung)
  • nicht kratzen und die betroffene Hautpartie mit starkem Klebestreifen von den Haaren befreien
  • Die betroffenen Stellen können mit Antihistamingel (z.B. *Fenistil) behandelt werden
  • Die Kleider wechseln, luftdicht verpacken und bei mindestens 60°C waschen
  • Einen Arzt aufsuchen!

bei Hunden:

  • !!! Notfall schnellstens zum Tierarzt !!!
  • Gesicht, Maulbereich mit warmer Kochsalz Wassermischung ausschwemmen. Wenn das Fell und die Pfoten betroffen sind müssen diese mit warmen Wasser gründlich gewaschen werden.

💗 💗 💗 💗 💗 💗

Dieser Bericht ist all den Hunden gewidmet, deren Besitzer nichts von der großen Gefahr wussten und die es auf Grund dessen nicht geschafft haben. Ich schrieb diesen Beitrag als ich erfuhr das eine Frau alle Ihre 6 Bernersennenhunde an den schweren Folgen einer Vergiftung durch die Prozessionsspinner verlor. Möget Ihr in Frieden Ruhen und im Paradis über die Wiesen rennen. Jeder von Euch bekommt ein Herz und diesen Beitrag gewidmet. An alle Leser da draußen teilt den Beitrag so oft wie möglich damit es unseren Hunden immer gut ergeht.  

 

Weitere Hundethemen für Dich

Urlaub mit Hund, Wohnmobilurlaub mit Hund
kochen für Hunde, rohfütterung für hunde
Urlaub mit Hund, Wohnmobilurlaub mit Hund

Hinterlasse ein Kommentar oder teile den Beitrag