Canis on the Road - mobiles Hundetraining

 

Für das gemeinsame Zusammenleben innerhalb der eigenen vier Wände

oder draußen ist es unerlässlich das ihr Hund die Standardsignale kennt und

problemlos in jeder beliebigen Situation ausführt.

 

Damit das reibungslos klappt ist es wichtig die Basics an den unterschiedlichsten

Orten, mit den verschiedensten Reizen zu trainieren.

 

Die Grundsignale helfen in brenzligen Situationen wie beispielsweise an Straßenkreuzungen dabei das Ihr Hund sich nicht verletzt.

 

Jede negative Erfahrung kann mit Ihnen verknüpft werden und das gemeinsame Vertrauen schwächen.

 

Ich helfe Ihnen dabei die richtigen Techniken zu erlernen sowie

ein Gefühl für das richtige Timing zu bekommen, damit Sie und

Ihr Hund ein Leben lang glücklich miteinander harmonieren

und interagieren.

 

Wieso Hundetraining Zeit und Ruhe braucht

Ein Schüler kann nur etwas lernen wenn der Lehrer es ihm auch richtig beibringt.

Kein Hund ist schlauer als der Andere.  Jeder hat sein eigenes Lerntempo und seine Stärken und Schwächen.

 

Ein Collie merkt sich 100 Stofftiere und ein Herdenschutzhund verteidigt in der Dämmerung alles was ihm lieb ist. Wer ist jetzt schlauer? Niemand, denn Beide

haben außergewöhnliche Fähigkeiten und wurden dahingehend selektiert.

  • Lernen ist ein neurologischer Ablauf im Gehirn, durch den der Hund sein Verhalten ändert.
  • Nur wenn ein Verhalten sich dauerhaft ändert, hat der Hund etwas gelernt. Andernfalls hat er es "noch nicht gelernt".
  • Es braucht tausende Wiederholungen an verschiedenen Orten, bis ein Hund etwas wirklich gelernt hat, es also im Hippocampus verankert ist.
  • Der Hippocampus wird auch "das Tor zum Gedächnis" gennant. Er speichert Informationen und sorgt dafür, das Sie abrufbar sind. Er kann Informationen miteinander verbinden.

Grundvoraussetzung für erfolgreiches Hundetraining

 

Damit das Hundetraining von Erfolg gekrönt wird gibt es 

ein paar Faktoren zu beachten:

  • Eine ruhige ablenkungsarme Umgebung
  • Der Hund sollte gelöst sein.
  • Der Hund ist ein wenig hungrig.
  • Einen entspannten Menschen am anderen Ende der Leine
  • Nach dem Training Ruhe, damit das Gelernte sich festigen kann.

Jagdersatz-Training

Sie haben einen Hund der gerne Jagd und fühlen sich eigentlich immer

wie das unwichtige Ende an der Leine oder die mobile Futterstation.

 

Alles ist interessanter als Sie außer sie wären ein frischer Hase

oder ein hüpfendes Reh? Die Angst das der Jäger Ihren Hund beim Hetzen

von Wild erschießt ist so groß, das Sie Ihren Hund nicht mehr

von der Leine lassen? Kein Problem!

 

Ich helfe Ihnen dabei spannende Jagdersatzmethoden zu kreieren

die Euch dabei helfen ein Band für die Ewigkeit einzugehen.

 

Ich weiss es klingt nach Hochzeit aber irgendwie ist es auch so.

 

 

Das erste Mal als mein Malo ein 10 Meter entferntes Reh einfach hat stehen gelassen und auf Pfiff zu mir gerannt ist war unbeschreiblich intensiv. 

Ich habe vor Freude ein paar Tränen vergossen. 

 

 Nichtsdestotrotz beruht der Erfolg auf individuell angepassten Trainingsmethoden, die systematisch trainiert werden. 

 

 Viele meiner Kunden sowie ich selbst haben durch das Jagdersatztraining ein tieferes Verständnis 

für die ursprüngliche Natur in uns selbst und den eigenen Jagdhund bekommen,

 

denn jeder von uns war einmal Jäger und Sammler oder ist es sogar heute noch.

Training mit Traumahunden

Das Training mit Traumahunden erfordert ein hohes Maß an Fachwissen,

Timing und einer richtigen Trainingsstrategie.

 

Hunde die aggressives, ängstliches

oder stereotypisches Verhalten zeigen haben oftmals schlimme Dinge erlebt

die sie so sehr geprägt haben das sie Verhaltensauffälligkeiten zeigen.

 

Mithilfe einer tiefgreifenden Anamnese (Fragebogen) finde ich heraus wo

der Ursprung der Verhaltensauffälligkeit liegt und helfe Ihnen dabei

diese in eine positive Richtung zu bringen.

 

Hunde die isoliert wurden müssen die Sprache wieder erlernen. Hunde die

geschlagen wurden müssen wieder Vertrauen gewinnen.

 

Ich helfe Ihnen dabei

mit dem sozialen Druck umzugehen und zeige Ihnen auf

wie Sie einen Maulkorb leicht in den Hundealltag integrieren können.

Hundetraining egal wo Sie sind !

 

Ich habe einen speziellen Anamnesebogen entwickelt mit dem ich den

Ursprung des Problems finde. Wichtig ist das der Anamnesbogen so

viele Informationen wie möglich beinhaltet. Anhand der Antworten erstelle ich

Ihnen einen detaillierten Trainingsplan mit dem Sie nachhaltige Lernerfolge erzielen. 

 

Zum einen spart das für Sie Zeit und zum anderen Geld, weil ich beim Ausfüllen des Bogens nicht anwesend sein muss und Sie Ihn ganz in Ruhe ausfüllen können. 

 

Das Training aus der Ferne ersetzt nie zu 100% ein Hundetraining bei dem ich

anwesend bin, weil ich dabei viel mehr Einfluss nehmen kann. Es ist jedoch eine

gute Möglichkeit Ihnen ein solides Grundgerüst mitzugeben damit

sie in Zukunft unbeschwerter den Alltag mit Hund genießen können.

 

Wenn Sie der Typ Mensch sind der keine Massenansammlungen von

Hundebesitzern sucht und die Trainings-Mechanismen ganz in Ruhe und

ohne Druck anstoßen wollen, dann wird ihnen Das

Einzeltraining und das Hundetraining aus der Ferne helfen.

 

 

 

Hiebei sind uns keine Grenzen gesetzt miteinander zu kommunizieren. Sie können mir Whatsapp Videos senden, wir können per Whatsapp, Facebook Messenger oder Skype immer in Kontakt bleiben, sodass ich sie auch langfristig unterstützen kann. 

Die Angebots-Übersicht

 

Individuelles Hundetraining

  • Leinenführigkeit
  • Rückruf
  • Abbruchsignal
  • Bringen/Geben
  • Aufmerksamkeit
  • Basics (Steh, Sitz, Platz, Bleib in allen Situationen)
  • Benimmregeln Zuhause
  • Die Kunst des Führens
  • Hundekommunikation
  • Auslastung
  • In der Ruhe liegt die Kraft ( Umgang mit Umweltreizen)
  • Stadt, Bus, Bahn, Tierpark etc.

 40 € pro Stunde  3er-Karte 100 € 

 

Fundierte Analyse & Auswertung der Anamnese

 

Wichtig ist das Sie mir die Fragen im Anamesebogen so ausführlich 

wie möglich beantworten, damit ich den Ursprung des Problems finden

und analysieren kann. Anhand der Antworten

erstelle ich Ihnen einen detaillierten Trainingsplan

mit dem Sie nachhaltige Lernerfolge erzielen.

 

Die Analyse und Auswertung des Anamnesebogens sowie die Erstellung eines 

auf Sie und Ihren Hund abgestimmten Plan

dauert einige Stunden.

 

Nach Erstellung gehen wir Ihn gemeinsam durch oder ich sende Ihnen

den Plan per E-Mail wenn wir aus der Ferne trainieren.

 

 70 € insgesamt 

 

Fährtensuche/Mantrailing

 

Es gibt kaum eine Trainingsform die so intensiv für Mensch und Hund ist,

wie die Fährtensuche oder das Mantrailing.

 

Der Hund wird durch diese Trainingsform körperlich und geistig ausgelastet 

und lernt seine Nase für verschiedenste Gerüche einzusetzen.

 

Der Mensch lernt dabei ein besseres Gespür für seinen Hund zu bekommen.

 

Das gemeinsame Glückserlebnis das Ihr dabei empfindet

ist kaum in Worte zu fassen.

 

25€ pro Stunde

Aktueller Standort für Hundetraining

Ich stehe nur auf Stell- und Campingplätzen die in der Natur liegen sodass wir eine entspannte Atmosphäre für das Hundetraining haben. Bitte schreiben Sie mir kurz vorher eine E-Mail an oder rufen Sie mich unter 0172/99 0 88-67 an damit wir einen Trainingstermin vereinbaren können. 

 

Jetzt Hundetraining vereinbaren

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Das sagen Kunden über Canis on the Road

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Christine Fogy-Berger (Samstag, 10 November 2018 09:02)

    Canis on the Road :-) das heisst Claudia und Reman, ein super kompetentes Team. Eine klasse Hundetrainerin und ein prima Fährtenleger ;-) Ich habe ein kleines bunt gemischtes Rudel zuhause, das ganz individuelle Ansprüche an mich stellt. In Claudia habe ich eine sehr einfühlsame Trainerin gefunden die auf jedes Problem eingehen kann. Es geht um Rudelführung, um jeden Hund einzelnen, um Bachblüten für den einen um Grundgehorsam bei meinem letzten Neuzugang. Einen jungen Podenco der, wie Rassekenner wissen, eine echte Herausforderung ist. Mein kleinster aber pfiffigster hat dank Reman seine Aufgabe im Fährtentraining gefunden. Ganz wichtig natürlich, das Training des Menschens, hier war Claudia sehr geduldig mit mir und hatte immer ein offenes Ohr, auch ausserhalb unserer vereinbarten Trainingsstunden, denn Probleme kommen nie zu einer bestimmten Uhrzeit. Und nicht zu vergessen Remans Hilfe als zwei meiner Hunde mir ausgebüxt waren. Danke für alles :-)))) wir sind ein prima Rudel geworden mit eurer Hilfe

  • #2

    Hilda Abdallah (Montag, 12 November 2018 10:02)

    Liebe Claudia, ich kenne und schätze eure Arbeit schon lange. Ihr leistet super Arbeit, die Beiträge sind klasse, macht bitte weiter so! Schön, dass es euch gibt! Liebe Grüße Hilda

  • #3

    Martina C. (Dienstag, 13 November 2018 17:20)

    Absolut empfehlenswert! Claudia ist mit großem Sachverstand und vollkommen zur Tiertrainerin berufen und das zu fairen Konditionen!

  • #4

    Carolin Eichhorn-Loftus (Donnerstag, 15 November 2018 18:26)

    Das Beste für unseren Neuankömmling aus der Hunderettung..vielen Dank liebe Claudia

  • #5

    Stefanie Koch (Sonntag, 25 November 2018 17:14)

    Stets hilfsbereit und ein super Team !
    Macht weiter so!