Seurre

Die Morgendämmerung

 

Seurre ist eine französische Kleinstadt in der Region Bourgogne-Franche-Comté. In idyllischer Lage an der Saône gelegen hat sie einen kleinen Yachthafen. Trotz einer bewegten Geschichte, in deren Verlauf Teile der Stadt zerstört wurden stehen in der Altstadt noch mehrere sehenswerte Gebäude unter anderem ein altes Hospiz.

 


 

Am Rande der Stadt befindet sich das Freilichtmuseum L'étang rouge, das dort wieder errichtete alte  Häuser des Saône-Tals zeigt. Der Tourismus ist ein bedeutender Erwerbszweig in Seurre, es gibt zwei Hotels, zwei chambres d'hôte-Pensionen sowie drei Campingplätze. Gut ausgebaute Landstraßen führen von Seurre zu weiteren sehenswerten Orten, hervorzuheben sind Chalon-sur-Saône und Citeaux.

 


Sieh diesen Tag !

Denn er ist Leben,

ja das Leben selbst.

In seinem kurzen Lauf liegt alle Wahrheit,

alles Wesen deines Seins;

die Seligkeit zu wachsen,

die Freude zu handeln,

die Pracht der Schönheit,

denn gestern ist nur noch ein Traum,

und Morgen ist nur ein Bild der Phantasie,

doch heute,

richtig gelebt,

verwandelt jedes Gestern in einen glückseligen Traum

und jedes Morgen in ein Bild der Hoffnung.

So sieh diesen Tag genau !

Das ist der Gruß der Morgendämmerung

Kalidasa

 

Service & Stellplatzbilder

Strom 6 A /24 Stunden im Preis

Mobile über 8 Meter

Ja

Wasser

Ja 

Ver-und Entsorgung

Ja

Wifi

Ja aber langsam

Wasch-und Trockenmögl.

Nein

Dusche und WC

Nein

Mülleimer

Ja 

Tiere

Ja

Anzahl der Plätze

25

Gebühren

11,68 Euro

 


Koordinaten & Infos

  • Es gibt einen Extra Ausgang für Hundebesitzer
  • Bitte aufpassen!, die Zäune auf dem Stellplatz haben kleine Löcher und dahinter ist direkt eine Straße, Malo ist durch das kleine Loch gekrochen und wurde um ein Haar von einem Auto überfahren, deshalb bitte aufpassen!
  • Wenn Ihr rechts über die Brücke lauft dann könnt Ihr endlos an der Saone entlang laufen und könnt die Hunde ohne Leine laufen lassen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0