Ladenburg

Eine historische Stadt am Neckar

 

Ladenburg ist die älteste Stadt in Deutschland rechts des Rheins und damit eine der ersten und bedeutendsten Stadtgründungen im Land. In unmittelbarer Umgebung befindet sich Mannheim und Heidelberg wodurch die Stadt ein sehr guter Ausgangspunkt ist um diese zu besuchen. Nichtsdestotrotz muss Ladenburg sich nicht neben seinen großen Nachbarn verstecken. Neben großen Persönlichkeiten wie Carl Benz kann man hier voller stolz auf eine große Stadtgeschichte zurückblicken.

 

Die Erstbesiedlung erfolgte zwischen 3000 und 200 v. Chr. Ladenburg bestand zunächst als keltische Siedlung, 200 v. Chr. wurde der keltische Gaumittelpunkt vom Heiligenberg bei Heidelberg nach Ladenburg verlegt.

 

Vor etwa 2000 Jahren wurde Ladenburg von den Römern gegründet und war eine wichtige Handelsstadt.

 

Dies spiegelt sich auch heute noch im historischen und gut erhaltenen Stadtbild wieder.

 

Tempel, Thermen, Marktbasilika sowie verwinkelte Gassen, wunderschöne Fachwerkhäuser und eine mittelalterliche Stadtbefestigung, lassen auf eine lange Geschichte zurückblicken.


Nachdem die Stadt bis Mitte des 20. Jahrhunderts ein eher verschlafenes Dasein führte, erlebte Ladenburg ab den 60er Jahren eine grundlegende Entwicklung die zu einer  Sanierung der historischen Altstadt führte. Die Stadt gab sich eine Altstadtsatzung und das Land stellte die historische Altstadt unter Schutz. 

 


 

In der liebevoll gepflegten Altstadt mit ihren heimeligen Gassen, Plätzen und Winkeln gibt es das Lobdengau-Museum mit Archäologie, Volkskultur und Stadtgeschichte, sowie  originelle Gaststätten, Hotels und vieles mehr. Auch der Besuch der nahe zusammen stehenden Kirchen lohnt sich sehr.

 


,,Dort wo man Geschichte anfassen kann wird sie lebendig."

Claudia Kobold


 

Der Weg durch die Stadt führt an zahlreichen tollen und sehr gut gepflegten Grünparkanlagen entlang, wovon Mensch und Hund profitieren. An den Parks vorbei führen endlos erscheinende Wege am Neckar entlang, die sich ideal für eine Wanderung nach Heidelberg oder Mannheim eignen. 

 


 

Gegenüber vom schön angelegten Stellplatz kann man auf die zahlreichen Weinberge blicken und wunderbar mit den Hunden spazieren gehen. Am Abreisetag wurde wir von Aurora, der Göttin der Morgenröte geweckt, sodass mein Schatz es sich nicht nehmen ließ dieses Naturspektakel für die Ewigkeit festzuhalten.

 


,,Das Leben ist so einzigartig wie jede einzelne Facette einer Farbe.

Claudia Kobold



Service & Stellplatzbilder

Strom 10 A /1€ = 2kWh

Mobile über 8 Meter

Ja

Wasser

Ja 

Ver-und Entsorgung

Ja

Wifi

24 Std. = 1 €

Wasch-und Trockenmögl.

Nein

Dusche und WC

Nein

Mülleimer

Ja 

Tiere

Ja

Anzahl der Plätze

34

Gebühren

11 Euro

 


Koordinaten & Infos

  • 500 Meter bis in die Ladenburger Altstadt
  • 7 km bis nach Heidelberg. Der Neckartalradweg führt am Neckar entlang und verbindet die Städte Ladenburg, Mannheim und Heidelberg. Viele Radwege sind autofrei und auch mit Fahrradanhängern gut befahrbar
  • Der Platz ist kameraüberwacht
  • Vom Platz gehen es zahlreiche Gassiwege ab
  • Ladenburg ist der Wohnort von Carl und Bertha Benz. Im Museum ,,Dr. Carl Benz" wird die Entwicklung des Automobils liebevoll dokumentiert

Kommentar schreiben

Kommentare: 0