Onstwedde

Zwischen Feldern und Ruhe erwacht das Glück

 

Der Urlaub beginnt schon bei der Ankunft auf dem "Camperplaats Op Streek". Eine breite Zufahrt und satte grüne Stellflächen mit reichlich Platz senken den Puls. Viel geschichtlichen Hintergrund wird man in dem kleinen Ort nicht finden, dafür aber so viel Ruhe wie der Körper braucht um richtig abzuschalten.

 

Wir wollten eigentlich nur einen Tag bleiben aber es sind mehrere daraus geworden, weil wir lange nicht mehr so gut geschlafen haben wie an diesem Ort. Bei einem Glas frischer Milch vom Bauernhof und leckeren Freiland-Eiern genossen wir den Blick über die Felder.

 


 

Die Stellplatzbetreiber sind gleichzeitig auch Vollzeit-Farmer und haben gegenüber vom Platz Ihr Zuhause. Trotz der Entbehrungen die ein Bauernhof und drei Kinder mit sich bringen leben Sie diesen "Way of life" voller stolz. Nachdem intensiven Gespräch mit Jolanda (Betreiberin) ging es los um ein wenig die Gegend zu erkunden.

 

Ein reiner Wanderweg führt vom Stellplatz nicht ab allerdings ist die Straße die durch das kleine Dorf geht wenig befahren, sodass man sie gut passieren kann. Ich zeige Euch die Route zum Wanderweg.

 

  • Ihr geht aus dem Stellplatz heraus und lauft links
  • Die Straße geradeaus bis zur Kreuzung 
  • An der Kreuzung links und die nächste Möglichkeit wieder rechts
  • Dann seid Ihr auf dem Wanderweg 
  • Dieser führt nach etwa 300 Meter an einem kleinen schnuckeligen Haus mit tollen Garten vorbei
  • am Haus vorbei und die nächste Möglichkeit rechts führ in ein sehr schönes und verlassenes Naturschutzgebiet 

Auf dem Weg zum eigentlichen Wanderweg gibt es immer wieder schöne Impressionen die über typische Häuser der Niederlande bis hin zu Kuhweiden und kreativen Gärten vorbei führt. Auf der Weide rechts entlang der Straße steht ein Bulle. WICHTIG: Nicht zu Nahe kommen, weil sie sehr gefährlich werden können.

 

Ronald der Stellplatzbetreiber kam zu mir geeilt, weil ich ganz in meinem Element der Fotografie hing und mich dem Bullen näherte ohne es zu wissen. Ronald gab mir zu verstehen das dort ein 1000 kg Bulle steht der es überhaupt nicht lustig findet das ich seiner Herde zur Nahe komme. Daraufhin nahm ich die Beine in die Hand und machte mich vom Acker wie die Bauern so schön sagen. 

 



,,Kein Parfum der Welt riecht so gut wie frische Landluft."

Claudia Kobold




,,Zwischen Feldern und Ruhe erwacht das Glück für einen Augenblick und hinterlässt einen bleibenden Eindruck"

Claudia Kobold


 

Die Niederlande ist das dichtbesiedelte Land Europas, doch hier im Nirgendwo hat man den Eindruck das es das am dünst besiedelte Land der Erde ist. Diese Weite gepaart mit Ruhe und dem ländlichen Charme vermittelt eine Klarheit wie man sie selten erlebt. Hier seht Ihr die Impressionen zum beschriebenen Naturschutzgebiet.

 

Die Sonne geht auf 

und ein neuer Tag beginnt.

 

Die Zeit auf dem Land zerrinnt,

denn der Tag fordert Kraft und Schweiß.

 

Momente des Glücks bezahlen den Preis,

vom Leben auf dem Land.

 

Ob es da wert ist zeigt die Entschlossenheit in Ihren Augen 

und der Glaube an diesen Weg den Sie gehen,

bis an Ende der Zeit,

gemeinsam,

denn Sie sind niemals allein.

 

Meine Bewunderung und meinen Respekt dafür 

zeige ich Euch mit diesem Gedicht, 

mögen die Worte Euch tragen, 

wie die Sonne das Licht.

 

 

Vielen Dank Ronald und Jolanda für die schönen Tage bei Euch ❤️

 

Service & Stellplatzbilder

Strom 10 A/ 1 Euro 2Kwh

Mobile über 8 Meter

Ja

Wasser

Ja 

Ver-und Entsorgung

Ja

Wifi

Ja (Glasfaserkabel) Super

Wasch-und Trockenmögl.

Nein

Dusche und WC

Ja

Mülleimer

Ja 

Tiere

Ja

Anzahl der Plätze

30

Gebühren

9,50 Euro

 


Koordinaten & Infos

  • Nehmt Euch gut Proviant mit, wenn Ihr länger bleiben wollt, weil es bis auf den Coop in Onstwedde keinerlei Einkaufsmöglichkeiten gibt
  • Frische und gekühlte Milch kostet 1 Euro den Liter und 10 Freiland-Eier kosten 1,50 Euro
  • Die Bezahlung erfolgt bei der Stellplatzbetreiberin, die auf den Platz kommt.
  • Der Platz hat eine Genehmigung für 30 Plätze obwohl das doppelte draufkommen könnte. Der Vorteil daran ist das jeder genügend Platz hat
  • In 6 Kilometer Entfernung gibt es einen Bio Bauernhof, der selbstgemachtes Eis Käse und mehr verkauft (Öffnungszeiten nur Fr 10-16 Uhr u. Sa 10-13 Uhr )

Kommentar schreiben

Kommentare: 0