Ulrichstein

Ganz viel Ruhe und Weite

Ulrichstein ist einer der Orte in Deutschland wo sich Fuchs und Hase noch Guten Tag sagen. Ich habe lange in Hessen gelebt und durfte schon sehr viel sehen, doch dieses Örtchen sah ich bisher zum ersten Mal.

 

Bei einer langen Wanderung an einem Samstag fiel mir eine Besonderheit auf. Bis auf einen Fahrradfahrer sah ich hier den ganzen Tag keine Menschenseele und das in Hessen. Das ist wirklich sehr selten, selbst in dem kleinen Dorf in dem ich lebte traf ich im letzten Winkel des Waldes an einem Mittwoch Vormittag noch begeisterte Wanderer, Förster, Jäger, Jogger oder Mountainbiker. 

 

Die Hessen hier oben sind eindeutig entspannter als die Hessen die ich sonst so kenne, vielleicht sind es ja Ruhe, Weite und die gute Waldluft die für bessere Stimmung sorgen.

Der Luftkurort Ulrichstein ist ein kleines Eldorado für Wanderer. Die höchst gelegene Stadt Hessens liegt durch die zentrale Lage im Hohen Vogelsberg auf Höhen zwischen 420 und 720 m. Als Wanderer kann man in der intakten Natur immer wieder faszinierende Blicke genießen. Hierfür steht insbesondere die Weitblick Tour, ein 12 km langer Rundweg 

(mit Erweiterungsschleife 16 km), der mit den schönsten Aussichten rund um Ulrichstein glänzt.


 

Der 125 km lange Qualitätswanderweg "Vulkanring Vogelsberg" kann auch von Ulrichstein aus gestartet werden.

Auf drei hervorragend ausgebauten Strecken (Längen: 4,5/ 7/ 12 km) wurde ein lizensierter Park vom deutschen

"Nordic Walking Verband" eingerichtet, der unterschiedliche Schwierigkeitsgrade bereithält.

 

Startpunkt hierfür ist der Lindenplatz an dem sich auch eine großer Parkplatz mit Info-Tafeln befindet. Im Winter werden bei ausreichender Schneehöhe die Panorama Loipen gespurt. Die Einstiege für die 3,7 km und 6,4 km langen Rundkurse sind am Ferienpark Burgblick eingerichtet.

 

 


Das Naturschwimmbad, das 1998 als Deutschlands erstes Naturbadebiotop in Ulrichstein in Betrieb genommen wurde, stellt eine Besonderheit für Gäste und Einheimische dar.

 

Naturnah angelegte Wasserflächen gliedern sich in Bade- und bepflanzte Regenerationsbereiche. Das Badewasser reinigt sich hier auf natürliche Weise (Wasserpflanzen, Umwälzanlage), ohne die sonst üblichen chemischen Zusätze und Reinigungsmittel. Damit ist ein besonders haut- und umweltfreundliches Badevergnügen garantiert! 

 

service & Stellplatzbilder

Strom Ja 16 A (2kwh=1 Euro)

Mobile über 8 Meter

Ja

Wasser

Ja/1€/50l

Ver-und Entsorgung

Ja

Wifi

Nein

Wasch-und Trockenmögl.

Nein

Dusche und WC

Ja im Badebiotop

Mülleimer

Ja 

Tiere

Ja

Anzahl der Plätze

12

Gebühren

5 Euro

 


Koordinaten & Infos

  • Das Naturbadebiotop hat von Juni bis August offen und kostet 3,50 Euro und 3 Euro für Kinder. Dort kann auch geduscht werden. Das Biotop ist gegenüber vom Stellplatz
  • Die Platzwärtin kommt immer um 19:00 Uhr um zu kassieren
  • Der Nahkauf ist 400 Meter entfernt und kann gut zu Fuß erreicht werden
  • Der Platz ist abends sehr ruhig und es weht den ganzen Tag ein kleines Lüftchen
  • 200 Meter entfernt befindet sich ein Reiterhof der für 20 Euro die Stunde Reitunterricht gibt.
  • Nordic Walking Strecken Lindenplatz        (N 50°34'28.6" E 9°11'39.1")

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0