Chipiona

eine KleinStadt in Spanien

 

Wer den höchsten Leuchtturm Spaniens sucht der wird in Chipiona fündig. Er thront mit seinen 70 Metern über der Stadt und ist nicht alleine nur ein Wahrzeichen sondern auch ein visueller Orientierungspunkt für die Frachtschiffe, die in großen Mengen in den Fluss Guadalquivir einfahren.

  

 

Chipiona ist eine Kleinstadt mit 19. 000 Einwohnern im Süden von Spanien und gehört zur Provinz Cadiz. Aufgrund seiner  hellen und jodreichen Sandstrände ist Chipiona ein sehr beliebter Urlaubsort und gilt als einer der saubersten Badeorte in Andalusien (blaue Flagge) . In den Monaten (Juni, Juli August) wächst sie mit bis zu 120.000 Menschen zu einer kleinen Großstadt an, die überwiegend aus spanischen Touristen besteht. 

 

Eine Besonderheit ist der Fischfang mit sogenannten Fischwehren, das sind hohe im Halbkreis gebaute Steinwehre. Sie halten bei Ebbe Fische und andere Meerestiere zurück die dann "geerntet werden.

 

Der Fischhandel ist mit der Landwirtschaft der älteste Wirtschaftszweig der gesamten Region. Ursprünglich lebten die Menschen hier überwiegend vom Fischverkauf.

 

Der Fisch aus Chipiona und seiner „Nachbarin“ Sanlúcar de Barrameda ist für seine hohe Qualität bekannt.

 


Der Stadtkern von Chipiona glänzt mit unzähligen Cafes, Nippesläden, Restaurants, einem überdachten Markt und mehreren Einkaufsläden. Zu empfehlen ist der Männer Friseur neben dem Handyladen auf der Hauptstraße. Die Markthalle hat sehr frische Ware, geht zu dem Stand mit den Oliven, bessere Oliven habe ich noch nie gegessen und das soll was heißen. 

 

places for Dogs

Hunde dürfen normalerweise nicht mit an den Strand. Außerhalb der Saison geht jedoch jeder mit seinem Hund an den Strand und die policia municipal und die maritima policia dulden es auch.

 

Wie schon so oft erwähnt ist es ok, solange man die Hinterlassenschaften seiner Hunde aufhebt und die Hunde auch zuverlässig zurückrufen kann, sodass sich andere nicht gestört fühlen.

 

Ich schaue bei Strand verboten immer wie es die Einheimischen handhaben, schließlich leben sie hier und kennen sich mit den realen Gegebenheiten bestens aus. 


Wer die Hunde trotzdem nicht mit an den Strand mitnehmen will kann ausgiebig an der schön angelegten Promenade spazieren gehen.

 

Sie hat eine Länge von 14 km und führt die Besucher an allen Stränden von Chipiona entlang.

 

Zahlreiche Cafes bieten die Möglichkeit, sich eine kleine Auszeit zu gönnen und das Rauschen des Meeres mit einem einem leckeren Moscatel zu genießen. 

 

Dieser kommt aus Chipiona so wie viele andere Weine und Sherrys für die Spanien weltberühmt ist.


Service und Stellplatzbilder (Wiesenplatz)

Mobile über 8 Meter

Ja

Wasser

Ja und gratis

Ver-und Entsorgung

Ja 

Wasch-und Trockenmögl.

Ja am Hafen (jeweils 4 Euro)

Mülleimer

Ja 

Tiere

Ja

Anzahl der Plätze

40

Gebühren

kostenlos

Koordinaten und Infos

  • Keiner konnte mir sagen ob es legal ist den Gulli zum Ver- und Entsorgen zu benutzen, allerdings hat jeder Camper ihn dafür genutzt
  • Wasser gibt es an zahlreichen Wasserhähnen gegenüber vom Platz auf der Promenade, jedoch nur für die Wasserkanne
  • Am Hafen gibt es Waschmaschine und Trockner die jeweils 4 Euro kosten 
  • Wenn es regnet ist der Platz nicht zu empfehlen, weil es sich um Wiese und Erde handelt, wir haben deshalb wegen starker Regenfälle auch den kostenpflichtigen Stellplatz in Anspruch genommen.

Service und Stellplatzbilder (gehärteter Platz)

Strom (6A) 2,50 Euro (24Std.)

Mobile über 8 Meter

Ja

Wasser

3 Euro 

Ver-und Entsorgung

Ja 

Chemie-WC-Entleerung

Ja 

Wasch-und Trockenmögl.

Ja am Hafen (jeweils 4 Euro)

Mülleimer

Ja 

Tiere

Ja

Anzahl der Plätze

63

Gebühren

12,55 Euro

Koordinaten und Infos

  • Ver-und Entsorgung ist für große Mobile mit Festtank kompliziert bis nicht möglich
  • Die 63 Plätze sind durch Holzpflöcke getrennt, die sehr schmal bemessen sind wenn es voll auf dem Platz ist
  • Die Picknick Area wird dauerhaft von Einheimischen in Beschlag genommen, die Ihre Hunde frei auf den Stellplatz laufen und die Hundehaufen liegen lassen
  • Es gibt 4 Steckdosen für 63 Plätze, die bei dem Preis von 12,55 Euro extra bezahlt werden müssen
  • Auf den Platz kommt man nur mit Visa Karte. Der Platz ist nur geeignet wenn es regnet ansonsten Preis-Leistung eine Frechheit

Kommentar schreiben

Kommentare: 0